Armut geht alle an!

Wir verteilten am 16. Sept. mit unserem Bollerwagen die 500. Caretüte in Lübeck an Arme

Text und Fotos: TBF · Am 16. September 2023 wurden wieder in Lübeck Carepaket-Tüten mit unserem Bollerwagen in Lübeck an bitter armen Menschen verteilt. 60 Carepakete waren es mit Lebensmitteln, sowie Sachen des täglichen Bedarfs, darunter war die 500. Tüte. Alles ist inzwischen sehr viel teurer geworden und für diese notleidenden Menschen sind die Lebensmittel kaum noch erschwinglich! Sie benötigen dringend Hilfe und diese bekommen sie von der Fides Humanitas Stiftung. 

15
Jan.
2023
 

Hilfe für Sri Lanka

(tbf) Nun konnten am 15. Februar 2023 in einer 7. Hilfsaktion auf Sri Lanka durch die Hilfe von Kontrapunkt. Bibel e.V. ca. 100 Schulkindern 500 Schulbücher gespendet werden. Es gab Zeiten, in denen es nicht möglich war, dier Bücher zu verteilen. Kinder kamen alleine mit ihren Eltern zum Standort.

7. Hilfsaktion von Kontrapunkt. Bibel auf Sri Lanka im Januar 2023

Verteilt wurden die Bücher an Kinder in 3 auseinander liegenden verschiedene Dörfern:

Wariyagala
Nillamba
Baulana Estate, Delthota (Alles in der Central Provinz)

Lalitha Teuber: „Die Kinder freuten sich riesig und bedankten sich aus der Ferne bei den Kontrapunkt.-Bibel-Helfern.

Aktuelle Projekte und Planungen:

Essen satt auf dem Jakobi Kirchplatz in Lübeck

Fotos: TBF/Holger Kasnitz · Text: TBF · Die Fides Humanitas Stiftung hatte am Sonnabend den 5. November ihren ersten Einsatz in Lübeck, auf dem St. Jakobi-Kirchplatz, Breite Straße. Jung und Alt, aber vor allem Obdach- und Wohnungslose hatten die Gelegenheit, die Stiftungsarbeit unter dem Motto: "Hungern oder warme Wohnung?"  kennenzulernen und das Angebot, einer heißen Tomatensuppe und heißem Blaubeertee zu genießen, Nachschlag war möglich. Alle Menschen, besonders aber die, die Hunger hatten, waren herzlich Willkommen. Bei herrlichem Sonnenschein und hoher Motivation der Mitarbeiter konnten etwa 80 Personen mit heißem Essen und Trinken versorgt werden.

Wolfgang Freywald, Vorsitzender der Stiftung: "Wir hatten uns zwar noch mehr Zulauf erhofft, doch die Menschen müssen uns wohl erst näher kennenlernen und Vertrauen aufbauen, oder schämen sich, doch das müssen sie nicht. Alle sind Willkommen! Übrigens: Die Unterstützung der Küsterin der Jakobi Kirche, Frau Niemeier, die dem Team half wo sie konnte, war grandios und das ist dankenswert."

Auf dem Platz fanden gute Gespräche mit den Menschen statt. Oliver Siemsen, Stifter: "Echt unverständlich war, daß Leute, die wir auf unsere Aktion aufmerksam machten antworteten, "ne, umsonst nehme ich nichts," oder, "so arm bin ich auch noch nicht" und gingen schnell weiter.

Wolfgang Freywald: "Es war eine wertvolle Veranstaltung und wir haben viel gelernt. Für uns gespendet wurde auch ein we-nig und das ist wichtig, denn es muß gespendet werden, damit solche Aktionen eine Fortsetzung finden können. Alleine schaf-fen wir es nicht!"

Ein Wohnungsloser, nennen wir ihn Herbert sagte: "Seid ihr bald wieder da, das Essen war so lecker, aber auch der Tee und viele von uns haben wirklich Hunger und es gab sogar Nach-schlag – Danke!" 

Die Fides Humanitas Stiftung steht für christliches Engagement in der Gesellschaft. Sie hat ihren Sitz in Ellerau und Wesenberg (S-H) und unterstützt Menschen in Armut und Not durch Hilfsaktionen.

Oliver Siemsen, Stifter: "Der Anfang ist gemacht, nun sehen wir mal, wie es weitergehen kann. Ich bin Gott dankbar, daß wir Menschen in ihrer Not helfen können! Wir machen weiter und werden uns auch zukünftig für diese Menschen engagieren."

Dank an dieser Stelle an Herrn Maaß, CITTI Märkte, für den absolut guten Service! 

6. Hilfsaktion Sri Lanka

Die Koordinatorin von Kontrapunkt. Bibel e.V. auf Sri Lanka, Sr. Lalitha Teuber, schlug Ende Juni 2022 bei unserem Partnerverein Alarm: "Die Menschen um meinen Wohnort herum, aber auch insgesamt leiden großen Hunger, Geld haben sie kaum und alles ist wahnsinnig teuer geworden, sodaß nicht nur das Tanken - Kilometer weite Schlangen vor den Tankstellen - und vieles Andere mehr, zum Luxus wurde und nicht mehr erschwinglich ist." Wir reagierten schnell, überwiesen Geld und und unsere Glaubensschwester schaffte es, wohl auch wegen der Menge der Waren, noch recht günstig einkaufen zu können und so kam es, daß nicht nur die christliche Germeinde, sondern auch alle anderen Menschen rund um den Ort (ca 500), mit Lebensmitteln und Sachen des täglichen Lebens bis Ende des Jahres versorgt werden konnten.

Das Fenster zum Himmel

Wiedergeborene Chri-sten sind lebendige Bausteine des HERRN JESUS im Himmel!
 

Wir fördern Kontrapunkt. Bibel e.V., weil sie auch Jünger von JESUS CHRISTUS und Geschwister im HERRN sind!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.